10 App-Überzeugungen

Damit Sie einen Einblick in unsere Denkweise erhalten, veröffentlichen wir hier unsere (App-)Überzeugungen:  

 

1. Nutzer lieben Apps mehr als das Web

 

Auch deine Nutzer lieben Apps. Sichere dir mit deiner App einen festen Platz auf den Smartphones und Tablets deiner Zielgruppe.  

 

2. Eine App ist ein „One trick pony“ 

 

Wenn du eine gute Wetter-App bauen willst, verzichte auf die Taschenlampen-Funktion. Es gibt genügend Taschenlampen-Apps

 

3. Gib dir mehr Mühe Sachen wegzulassen als hinzuzufügen

 

Apple hat beim iPhone vorne alle Tasten bis auf einen einzigen Knopf weggelassen.

Oder: Ein Eingabefeld, ein Button, Logo drüber - Google! 

 

4. Ideas are cheap

 

Wenn du glaubst,  deine Idee sei einzigartig, solltest du misstrauisch werden.  

 

5. Apps gehören zum Kerngeschäft

 

Glaubst du nicht? Hat Nokia auch nicht.  

 

6. Unsere App wird die beste aller Zeiten - wenn sie 2018 fertig ist

 

Sei schnell, deine Nutzer und Konkurrenten sind es auch.  

 

7. Ich spiele jeden Tag Angry Birds, ich bin App-Experte  

 

Auch wer gerne in Sterne-Restaurants geht, ist noch lange kein Koch. Daher: Den Leuten zuhören, die ein Geschäft schon länger betreiben, kann nicht schaden. 

 

8. Vergiss Ideen, die so beginnen: "Du befindest dich in einer fremden Stadt und möchtest..."

 

Wir wissen nicht, warum solche (App-)Ideen nicht funktionen. Es ist aber so. Wirklich. Ohne Ausnahme. Naja fast...

  

9. Juhu, die App ist fertig - oh, jetzt beginnt die Arbeit

 

Apps sind work in progress, schließlich ändern sich ständig Geräte, Software, Gewohnheiten. Deine App interessiert erstmal keinen. Nutze Twitter, Facebook und vor allem deine PR- und Marketing-Abteilung.  

 

10. Dein Business funktioniert nicht als App - ändere dein Business

 

Viele Geschäftsmodelle können nicht 1:1 auf Apps übertragen werden. Passe dein Geschäftsmodell an oder ein Konkurrent wird deinen Kunden etwas passendes liefern.

 

(Weiterverwendung oder Abdruck unter Quellenangabe "Unipush Media GmbH" erlaubt und erwünscht)